Die 72-Stunden-Regel

Hast du jemals von der 72-Stunden-Regel gehört? Nein? Das solltest du aber!

Diese Regel besagt, dass du jedes Vorhaben, das dir in den Sinn kommt, so schnell wie möglich beginnen solltest. Du musst, wenn dir eine neue Idee für ein Vorhaben in den Sinn kommt, natürlich nicht alles in 72 Stunden erledigen. Wichtig ist, dass du mit der ersten Aktivität innerhalb dieser Frist startest und somit den Grundstein für dein Vorhaben legst.

Studien haben gezeigt, wenn du nicht binnen 72 Stunden beginnst, sinkt die Wahrscheinlichkeit signifikant, dass du überhaupt anfängst- und damit natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass du deine Idee jemals angehst, gleich mit.

Starte also bei jedem Projekt, das du dir vornimmst möglichst sofort mit dem ersten Schritt. Dabei ist es gar nicht wichtig, dass du mit der größten oder schwierigsten Aufgabe beginnst, sondern, dass du überhaupt beginnst!

Denke immer an diese Regel, wenn du hier also eine Idee findest, die du in die Tat umsetzen möchtest! Starte möglichst sofort damit sie umzusetzen!

Aufgabe

Überlege dir jetzt mit welcher Idee du sofort beginnen kannst und starte sofort mit der ersten Aktivität hierzu! Warte nicht ab bis die 72 Stunden nahezu abgelaufen sind, sondern beginne gleich jetzt! Dir fällt keine Idee ein? Überleg mal! Du hast sicherlich ein Vorhaben, das seit längerem in deinem Kopf umherschwirrt und noch nicht gestartet wurde.

Dir hat der Artikel gefallen? Dann würden wir uns freuen, wenn du uns mit einer Spende unterstützen würdest!